Agile Prinzipien und Methoden

Eine hochiterative Entwicklung auf Basis agiler Methoden unterscheidet sich vom klassischen Prozess durch

  • kurzzyklisches statt sequentielles Vorgehen
  • unvollständige statt vollständige Anforderungen
  • hohe statt geringe Markt- und Technologieunsicherheit


Erfolgsfaktoren für die agile Produktentwicklung

Customer Journey

Die Arbeit mit User Stories ermöglicht eine kundenorientierte Produktentwicklung

Look and Feel

Look and Feel befähigt in der industriellen Anwendung die frühe Validierung und Erreichung eines geforderten Reifegrades

IT-Architektur

Integrierte Systemlandschaften steigern die Prognose- und Anpassungsfähigkeit von Organisationen

Organisation

Die Agilisierung im Unternehmen kann durch eine Anpassung der Organisationsstrukturen beschleunigt werden

Hybride Entwicklung

Eine hochiterative Entwicklung integriert agile Methoden in den klassischen Produktentstehungsprozess


Agile Methoden und Werkzeuge

In der agilen Produktentwicklung stehen eine Vielzahl an Methoden und Werkzeugen zur Verfügung:

  • Daily Meeting
  • Sprint
  • Product Increment
  • User Story
  • ...

Welche Werkzeuge sind geeignet für den Einsatz bei der Entwicklung mechatronischer Produkte? Welche Werkzeuge haben den größten Nutzen in Ihrer Organisation? Wie und unter welchen Bedingungen sind diese einzusetzen? Diese und weitere Fragen untersuchen wir gemeinsam mit Forschungs- und Industriepartnern in gemeinsamen Projekten und Studien.

 


Sprechen Sie uns an!

Ihre individuelle Fragestellung besprechen wir am liebsten mit Ihnen persönlich - sei es zu Weiterbildungsangeboten,

möglichen Beratungsprojekten oder für einen allgemeinen Gedankenaustausch.

Nutzen Sie unser Kontaktformular, unsere E-Mail-Adressen oder rufen Sie uns einfach per Telefon an!

Teilen:

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen

Lehrstuhl für Produktionssystematik

Abteilung Innovationsmanagement

Steinbachstraße 19

52074 Aachen

 

Ansprechpartner:

Dr.-Ing. Michael Riesener

Oberingenieur / Abteilungsleiter

M.Riesener@wzl.rwth-aachen.de

Tel.: +49 (0)241 80-28201

Mobil: +49 (0)151 55059207