Agile Organisation

Agile Produktentwicklung umfasst mehr als agiles Projektmanagement. Erst eine zielgerichtete Abstimmung von Mitarbeitern, Technik und Prozessen bzw. Strukturen ermöglicht es, das volle Potenzial agiler Produktentwicklung zu heben. Wir unterstützen dabei, die richtigen Stellhebel zu identifizieren, um in Zeiten von Industrie 4.0 die erforderliche Agilisierung in Ihrem Unternehmen zu realisieren.



Unsere Leistung

Die Agilisierung der Organisation stellt die Königsdisziplin dar. Wenn Methoden des agilen Projektmanagements bekannt und die Strukturen für  agile Produktentwicklung geschaffen sind, braucht es eine agile Organisation, um die Ansätze langfristig im Unternehmen zu verankern. Wir unterstützen Sie dabei, eine auf die individuellen Anforderungen abgestimmte Agilisierungs-Roadmap zu entwickeln und die notwendigen Voraussetzungen zu schaffen, diese in der gewünschten Zeit umzusetzen.

Ihr Nutzen

Sie profitieren bei der Agilisierung Ihrer Organisation von unserer Erfahrung aus der erfolgreichen Begleitung zahlreicher Change Management-Projekte. Wir entwickeln geeignete Konzeptentwürfe, um Ihre Mitarbeiter aus der Entwicklung aber auch den angrenzenden Funktionsbereichen von Anfang an optimal auf den Veränderungsprozess vorzubereiten, welcher an die Voraussetzungen und Zielstellungen Ihres Unternehmens angepasst ist. Dabei greifen wir auf einen Pool von Best-Practices zurück, deren Eignung wir mit Ihnen  im Kontext Ihres Unternehmens analysieren.

Unser Vorgehen

Die Agilisierung Ihrer Organisation erfolgt in einem bewährten Ansatz bestehend aus

  • Analyse gegenwärtiger kultureller Gegebenheiten (z.B. Kultur und Führungsprinzipien für die Transformation)
  • Analyse gegenwärtiger technischer Gegebenheiten (z.B. Prognose- und Anpassungsfähigkeit aktuell verwendeter Technologien)
  • Analyse gegenwärtiger organisationaler Gegebenheiten (z.B. Prozesse und Strukturen zur Effizienzsteigerung)
  • Ableitung und Priorisierung von Handlungsfeldern zur Agilisierung auf Basis einer Best-Practice-Gap-Analyse
  • Aufbau einer Implementierungs-Roadmap und Begleitung der Umsetzung

Selbstverständlich analysieren wir zu Beginn Ihre konkrete Herausforderung und stellen Ihnen gern ein auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Vorgehen zusammen.

 


Sprechen Sie uns an!

Ihre individuelle Fragestellung besprechen wir am liebsten mit Ihnen persönlich - sei es zu Weiterbildungsangeboten,

möglichen Beratungsprojekten oder für einen allgemeinen Gedankenaustausch.

Nutzen Sie unser Kontaktformular, unsere E-Mail-Adressen oder rufen Sie uns einfach per Telefon an!

Teilen:

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen

Lehrstuhl für Produktionssystematik

Abteilung Innovationsmanagement

Steinbachstraße 19

52074 Aachen

 

Ansprechpartner:

Dr.-Ing. Michael Riesener

Oberingenieur / Abteilungsleiter

M.Riesener@wzl.rwth-aachen.de

Tel.: +49 (0)241 80-28201

Mobil: +49 (0)151 55059207