Methodenseminare

Es existiert eine Vielzahl an unterschiedlichen agilen Methoden und Werkzeugen. Eine direkte Übertragung auf die Entwicklung mechatronischer Produkte ist allerdings nicht möglich.

Um Sie und Ihr Unternehmen bestmöglich auf die Herausforderungen der agilen Produktentwicklung vorzubereiten, bieten wir Methodenseminare an.


Nächste Methodenseminare:

Agile Entwicklung mechatronischer Produkte

 

27.-28. März / 4.-5. Juli / 24.-25. Oktober 2017

 

Ein Seminar für …
Fach- und Führungskräfte und insbesondere Projektleiter
aus den Bereichen Forschung und Entwicklung sowie Lean
und Operational Excellence Experten, die Einblicke in neue
Methoden zur Optimierung des Entwicklungsprozesses
erhalten möchten.

 

Seminarkonzept
Prof. Dr.-Ing. Günther Schuh,
WZL der RWTH Aachen

 

Seminarleitung
Dr.-Ing. Michael Riesener,
WZL der RWTH Aachen

 

Thema
Das Seminar zeigt die Rolle des agilen Gedankens im Kontext produzierender Unternehmen, indem anhand eines realen Cases die Werkzeuge und Methoden der Agilen Produktentwicklung angewendet werden. Darüber hinaus wird die Anwendbarkeit agiler Methoden im mechatronischen Umfeld untermauert.

 

Thematische Schwerpunkte

  • „„ Grundlagen zur agilen Produktentwicklung
  • „„ Agile Entwicklung an einem realen Case
  • „„ Praxisbeispiel aus der Industrie

Das Seminar befähigt Sie zur Umsetzung der im Seminar vorgestellten Methoden im Arbeitsalltag. Hierfür wird anhand eines realen Cases das Arbeiten in einem agilen Entwicklungsprojekt mit sämtlichen Tools und Werkzeugen simuliert.

 

Veranstaltungsort
WZL der RWTH Aachen
Manfred-Weck-Haus
Steinbachstraße 19
52074 Aachen

 

Anmeldung
Online bis zum 20. März / 27. Juni / 17. Oktober 2017 über das WZLforum. Eine vorläufige telefonische Reservierung ist möglich. Sollte Ihre Anmeldung nicht bis zum 20. März / 27. Juni / 17. Oktober 2017 eingegangen sein, behalten wir uns vor, den reservierten Platz zu vergeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Ihr Kontakt
WZLforum an der RWTH Aachen
Steinbachstraße 25
52074 Aachen
Frau Ekaterina Dymova, M.A.
Telefon +49 241 8023-614
Fax +49 241 8022-575
E-Mail e.dymova@wzl.rwth-aachen.de
Internet www.WZLforum.rwth-aachen.de

 

Die Veranstalter



Sprechen Sie uns an!

Ihre individuelle Fragestellung besprechen wir am liebsten mit Ihnen persönlich - sei es zu Weiterbildungsangeboten,

möglichen Beratungsprojekten oder für einen allgemeinen Gedankenaustausch.

Nutzen Sie unser Kontaktformular, unsere E-Mail-Adressen oder rufen Sie uns einfach per Telefon an!

Teilen:

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen

Lehrstuhl für Produktionssystematik

Abteilung Innovationsmanagement

Steinbachstraße 19

52074 Aachen

 

Ansprechpartner:

Dr.-Ing. Michael Riesener

Oberingenieur / Abteilungsleiter

M.Riesener@wzl.rwth-aachen.de

Tel.: +49 (0)241 80-28201

Mobil: +49 (0)151 55059207