Agiler Techathon

Der Agile Techathon ist ein Konzept, um agile Produktentwicklung erfahrbar zu machen und dabei reale Ergebnisse zu erzielen. Innerhalb von 48 Stunden entwickeln Sie zusammen mit erfahrenen Konstrukteuren und Start-Up-Mentoren innovative Produktkonzepte.

 

Der Techathon ist flexibel gestaltbar. Eine Durchführung mit Studenten der RWTH Aachen ist genauso denkbar wie die Gestaltung in Form einer Schulung für Ihre Mitarbeiter.



Agiler Techathon

 

Was ist ein Techathon?

  • Zusammen mit einem interdisziplinären Team entwickeln die Teilnehmer in 48 Stunden ein physisches Lösungskonzept zu einer gegebenen Fragestellung

  • Räumlichkeiten und ausreichende Ressourcen zur Umsetzung kreativer Ideen stehen für die komplette Zeit zur Verfügung

Was erwartet die Teilnehmer?

  • Erarbeitung eines innovativen Konzeptes im Team
  • Unterstützung durch Partner aus der Industrie und Forschung
  • Auszeichnung des besten Konzeptes durch ein Expertenteam
  • Herausragende Leistungen werden durch ein Preisgeld honoriert

Womit können Sie als Partner rechnen?

  • Innovative Produktkonzepte, die Sie im Techathon agil entwickeln
  • Kontakt zu motivierten Studenten der RWTH Aachen, die ein Interesse an innovativen Produkten haben
  • Coaching und Support beim Erstellen der Lösungen

 


Rückblick 1. AACHENER TECHATHON

 

START  14.07.2016 | 18.00 Uhr

ENDE    16.07.2016 | 18.00 Uhr

 

Aufgabe
Erarbeitung eines innovativen Konzeptes für die E-Mobilität der Zukunft: Entwicklung eines innovativen Innenraum-Konzepts für den e.GO Life

  • User Strory für den e.GO Life definieren,
  • innovatives Anzeige- und Bedienkonzept sowie
  • innovatives Konzept für den Sitz- und Stauraum konzipieren und realisieren

Partner

Konstrukteure, Start-Up-Mentoren aus dem Silicon Valley sowie erfahrene Automobilisten

 

Weitere Informationen

www.techathon.e-go-mobile.com

Agile Produktentwicklung

48 Stunden


Veranstalter


Sprechen Sie uns an!

Ihre individuelle Fragestellung besprechen wir am liebsten mit Ihnen persönlich - sei es zu Weiterbildungsangeboten,

möglichen Beratungsprojekten oder für einen allgemeinen Gedankenaustausch.

Nutzen Sie unser Kontaktformular, unsere E-Mail-Adressen oder rufen Sie uns einfach per Telefon an!

Teilen:

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen

Lehrstuhl für Produktionssystematik

Abteilung Innovationsmanagement

Steinbachstraße 19

52074 Aachen

 

Ansprechpartner:

Dr.-Ing. Michael Riesener

Oberingenieur / Abteilungsleiter

M.Riesener@wzl.rwth-aachen.de

Tel.: +49 (0)241 80-28201

Mobil: +49 (0)151 55059207